Teddy Sagi reich durch Casino

Teddy Sagi kürzlich erreichte Platz sieben auf Forbes‘ 2015 Top-Ten-reichsten Menschen in Israel Liste mit seinem vermögenden derzeit auf 3,4 Milliarden US-Dollar geschätzt wird. Wie hat er so viel Geld ansammeln? Sagi ist sowohl als Investor und Unternehmer. Er ist nicht nur der Gründer der führenden Anbieter von Casino-Gaming-Software der Welt, Playtech, aber er hat auch zahlreiche kluge Investitionen, die erheblich sein Vermögen im Laufe der Jahre zugenommen haben.

Er ist bekannt für gesagt hat, „ein Milliardär zu sein, müssen Sie zuerst Millionäre in Ihrem Team machen.“ Um ein besseres Verständnis davon , wer Teddy Sagi ist und was seine Leistungen sind, fahren Sie bitte diese umfangreiche Biografie zu lesen.

Eine Einführung in die Teddy Sagi

Sagi wurde in Nord-Tel Aviv, Israel im Jahr 1972 zu seinem Vater, Ami, und seine Mutter, Lizi geboren. Er verbrachte einen guten Teil seiner Kindheit in der Shikun Gelähmt Nachbarschaft aufwachsen, die für Sein ein schönes Wohngebiet für die mäßig reichen bekannt ist. Sein Vater besaß ein Reisebüro und zeigte ihn früh im Leben die Bedeutung von harter Arbeit und Entschlossenheit. Seine Mutter arbeitete auch sehr hart, als sie ein zertifizierter Kosmetikerin war, verkauft und angewendet Make-up für ein Leben.

Dank seiner Eltern Sagi auch harte Arbeit geschätzt, aber schon früh in seiner Karriere ließ er die Menschen, die er arbeitete mit beeinflussen ihn negativ. Kurz nachdem er 22 Jahre alt geworden ist, Sagi und sieben weitere Geschäftsleute wurden wegen Insiderhandel und Bankbetrug verhaftet. Nach dem in einem Tel Aviv Gericht für schuldig erklärt hat, wurde er neun Monate im Gefängnis zu dienen verurteilt. Er war nicht die erste Person in der Familie einen Lauf zu haben, mit dem Gesetz, wie sein Stiefbruder, Ronen, wurde einige Jahre zuvor ermordet zu einem seiner Anlageberatern verurteilt. Es war ein grausamer Mord,

Unlimited9

Nach Sagi aus dem Gefängnis entlassen wurde, begann er über seine Zukunft ernst zu erhalten. Er verbrachte viel Zeit mit seinem Vater, lernte alles über die Börse wissen, zusammen mit den effizientesten Möglichkeiten zu kaufen und Eigentum zu verkaufen. Auch wenn er eine anständige Menge an Geld durch diese Bemühungen zu machen geschaffen, erkannte er schnell, dass es möglicherweise sehr viel mehr Geld zu verdienen, indem sie mit Internet-basierten Unternehmen einzulassen. Aus diesem Grund begann er ein Interesse an Unlimited9 zu entwickeln.

Unlimited9 war berühmt für den Menschen Unterhaltung für Erwachsene Versorgung der ganzen Welt. Wenn dieses Unternehmen gestartet wurde, bestand es aus vier Geschäftspartner. Nach seinem ersten Jahr in der Wirtschaft, brachten sie fast $ 1,3 Millionen pro Monat in. Sagi war unter diesen vier ursprünglichen Eigentümer nicht, aber er immer noch irgendwie geschafft, in seiner Art und Weise zu sprechen, einer der Hauptaktionäre des Unternehmens zu werden.

Laut Haaretz, einer israelischen Zeitung „Yakov Maimon und Alper Yareli, zwei der Partner in Sex-Site Builder Unlimited9, klagen Teddy Sagi, Elad Cohen und Moshe Ginsburg bei einem Gericht in Tel Aviv behauptet, dass die drei betrog sie aus ihre Anteile an den erfolgreichen Unternehmen und stahlen seinen Inhalt, seine Geschäftstätigkeit und seine Bücher zu booten.“

Maimon und Yareli verantwortlich gemacht Sagi für die meisten ihrer Fragen. Sagi hatte scheinbar leere Versprechungen über seine Beteiligung an dem Unternehmen gemacht, um Yareli, um ihn 10% seiner Aktien zu verkaufen. Sobald Sagi die Szene betrat, begannen die vier ursprünglichen Besitzer oft argumentiert, schließlich sich in zwei Gruppen zu trennen.

An einem Punkt Sagi, Cohen und Ginsburg zog das Unternehmen an einen neuen Standort und wählte nicht Maimon und Yareli zu sagen, wo es sich befand; sie beschränkt sie auch von der Möglichkeit, das Unternehmen die Bücher zu sehen, und verweigert ihr Anteil am Gewinn für fünf Monate. Maimon verlangte seinen 20% Anteil an den Gewinnen des Unternehmens, und Yareli verlangte seinen Anteil von 10%. Sie wurden durch alles empört, die geschehen, und sie haben gehofft, die Gerichte zu ihren Gunsten Seite würden. Obwohl die endgültige Regelung dieser Fall wurde nie für die Öffentlichkeit freigegeben,

Playtech: Gegründet im Jahr 1999

Bald nach Sagi Investitionen in Unlimited9 begann, startete er Playtech, die jetzt eine der größten Online-Gaming-Software-Anbieter der Welt. Die Anlaufkosten für diese Unternehmen waren unverschämt, da er nur den am besten qualifizierten Mathematiker und Entwickler angeheuert, um ihre Software oben auf der Linie zu machen. Das erste europäische Casino ihrer Produkte online nehmen wurde von Playtech tatsächlich angetrieben.

Von Anfang an machte Sagi sicher, dass Playtech Software mit Technologie weiter vorangetrieben und das Unternehmen noch heute bekannt ist, einige der innovativsten Software zur Verfügung, für das Angebot. Sie starteten mehrere neue Produkte früh ein Online-Bingo-Netzwerk einschließlich und die notwendige Software, um Live-Händler aufnehmen.

Playtech fort, ihr erstes Online-Poker-Netzwerk schließlich zu erweitern Start genannt, iPoker, die von vielen beliebten Online-Casinos heute verwendet wird. Im Jahr 2005 wurde sie als einen der ersten Software-Entwickler mobile Fähigkeiten zu bieten, da sie eine stetige Zunahme bei der Verwendung von Mobilgeräten erkannt. Im folgenden Jahr Playtech wurde an der Londoner Börse gehandelt, und es wurde auf etwa $ 768 Millionen geschätzt.

Im Laufe der letzten zehn Jahre hat sich das Unternehmen weiter ausgebaut, zahlreiche zusätzliche Lizenzabkommen unterzeichnet haben. Bet365, Paddy Power, Titan und William Hill sind nur einige ihrer bekannteren Kunden. Playtech macht dieses Versprechen zu denen sie Geschäfte machen, „Wir sind entschlossen , unsere Partner Best-in-Class bietet Gaming – Produkte und Dienstleistungen für alle Plattformen. Unsere Vision ist es, die Barriere der Technologie für unsere Partner zu entfernen, während sie bei der Aufbewahrung Spitze der Innovation.“

Durch Playtech hat Sagi die Messlatte für andere Wettbewerber in dem Online-Glücksspiel-Markt erhöht. Playtech Spiele sind bekannt dafür, dass eine einfache Schnittstelle, verbesserte Grafiken, und hervorragende Klangqualität. Ihre Spiele werden häufig in Verbindung mit ausgezeichneten Boni und speziellen Funktionen, den Kunden mehr Möglichkeiten geben, ihre Bankroll zu erhöhen.

Die große Auswahl an Spielen zur Auswahl ist beeindruckend; sie haben Baccarat, Bingo, Blackjack, Poker, Roulette und Automatenspiele für den Anfang. Ihre Schlitze sind für mit einzigartigen Themen bekannt, die ein unvergessliches Spielerlebnis schaffen helfen. Einige ihrer Schlitze sind auch aus der Basis populärer Filme, wie Ace Ventura, Pink Panther, Captain America und anderen Marvel-Comic Themenfilmen. Playtech veröffentlicht neue Spiele auf einer täglichen Basis, so dass ihre Kunden nie aus der gleichen, alten Sache müde wachsen.

Playtech hat jetzt mehr als 3.000 Mitarbeiter in neun verschiedenen Ländern. Ihre Hauptzentrale befindet sich in der Isle of Man, aber sie haben auch Verbindungen nach Bulgarien, Zypern, Estland, Israel, Philippinen, Schweden und dem Vereinigten Königreich. Sagi besitzt derzeit nur 33,6% des Unternehmens, wie er den Rest seiner Aktien verkauft hat, und hat damit begonnen, seine Aufmerksamkeit auf andere Anlagemöglichkeiten zu lenken.

Camden Markets

Die Geschichte der Camden Markets kann bis zu den späten 1700er Jahren zurück, als Earl Camden und mehrere andere Unternehmer begannen um das Land zu entwickeln, was wir jetzt wissen, wie Camden High Street. Im Laufe der Jahre haben viele weitere Geschäfte etabliert, und jetzt sind diese Märkte eine der beliebtesten Touristenattraktionen in London angesehen. Diese sechs Märkte anziehen fast vierzig Millionen Menschen jedes Jahr.

Im März 2014 machte Sagi seinen ersten Camden Market kaufen, die Camden Stables Market für $ 557 Millionen zu kaufen. Natürlich hat er noch nicht beendet. Ein paar Monate später kaufte er das Camden Lock und Buck Street Market, die aus fünfzig Läden besteht, zwanzig Galerien und fünf Nahrungsmittelhallen. Nach dieser Transaktion angekündigt Sagi,„Wir freuen uns, Camden Lock zu kaufen, die eine fehlende Teil des Puzzles auf dem Weg war, eine globale Marke zu schaffen. Der Kauf ermöglicht es uns, mit der Entwicklung der Immobilien und den einzigartigen elektronischen Geschäftsverkehr vorwärts schneller zu bewegen, dass wir bereiten und machen das große Potenzial des Ortes stärker.“

Im folgende Jahr kaufte Sagi Camden Wharf und den Austausch von Gebäuden für 132 Millionen $, was ihn zu dem Haupteigentümer der Camden Markets. Während des 24. Jahres Props Award (2015), wurde Teddy Sagi den Unternehmer des Jahres für diese Käufe angesehen.

Eine wesentliche Änderung Teddy Sagi machte einmal kaufte er die Camden Markets wurde Umsatz in der Online-Welt zu erweitern. Jetzt Camden Markets hat eine aktualisierte Website, wo Kunden die Möglichkeit haben, viele der gleichen Produkte zu kaufen, die sie vor Ort finden. Kunden, die die Camden Market Produkte genießen, aber haben keine Chance, dorthin zu reisen können jetzt ihre Online-Einkäufe machen.

Sagi Hoffnung ist es, die Camden Märkte zu vereinen und ein besseres Gefühl der Gemeinschaft unter ihnen zu schaffen. Die Märkte besitzt er nun zusammenarbeiten, sich profitabel zu machen, während vor den verschiedenen Eigentümern miteinander in Wettbewerb sein würden. Diese Märkte haben auch einige ernsthafte Renovierungsarbeiten unterzogen, die im wesentlichen der Märkte Atmosphäre verbessert haben.

Weitere Investitionen

Sagi ist derzeit der Hauptaktionär für Safecharge, einen Zahlungsdienstleister, die im Jahr 2006 gegründet wurden, ist bekannt für eine sichere, effiziente Bereitstellung und revolutionäre Art und Weise Online / mobile Zahlungen zu leisten. Safecharge mit dem „Most Innovative Finanz Product Award“ an der Forex Magnates Londoner Gipfel im Herbst 2013. Das Unternehmen ist derzeit auf knapp über $ 400 Millionen geschätzt wird.

Sagi, hat auch für die Firma namens Cross Rider aus $ 37 Millionen, nur zwei Jahre nach ihrer Gründung. Cross Rider zunächst nur Plattformen erstellt Internet-Browser-Anwendungen für die Entwicklung, aber nach Sagi dem Unternehmen übernahm begann sie das Surfen im Internet-Verkehr für Werbezwecke zu interpretieren. Da die Änderung der Eigentumsverhältnisse und der Änderung der Richtung, den Wert des Unternehmens auf über $ 250 Millionen gestiegen. Sagi auch in ein Unternehmen investiert genannt VisualDNA, die in ähnlicher Weise ausgelegt ist, Unternehmen zu helfen, besser ihre Anzeigen gezielt von Daten durch persönliche Quiz zu sammeln.